Schlaubetal-Wanderweg – Entdeckertour

Wie ein Gebirgsbach plätschert die Schlaube durch das schmale Tal. Hier flüsternd, da schweigend, mal kichert, mal rauscht sie, mal ist sie ein sanfter Wiesenbach. Der schmale Pfad schlängelt sich am Flusslauf unterhalb der bewaldeten Hänge entlang. Manchmal muss man über morsche Bäume klettern oder sich durch dichten Farn kämpfen. Die Gebirgsstelze hüpft von Stein zu Stein, das Klopfen des Spechts hallt durch den Wald und den nächstliegenden Baum hat ein Biber gefällt. Nur wenige Schritte weiter breitet sich ein stiller See aus und hoch oben kreist ein majestätischer Seeadler. Zu jeder Jahreszeit präsentiert sich das Schlaubetal mit faszinierenden Bildern. 
 
Aktueller Hinweis: Der Wanderweg liegt in der Kernzone der Afrikanischen Schweinepest. Bitte Hinweise der entsprechenden Landkreise (Landkreis Oder-Spree und Märkisch Oderland) beachten. 

Länge: 28 Kilometer, 7 – 8 Stunden Gehzeit

Start: Schlaubemühle / Treppeln
Ziel: Müllrose

Markierung: blaues "S" auf weißem Grund

Anreise: RE1 bis Jacobsdorf, dann Bus A400 bis Schlaubemühle (Mai – Oktober am Wochenende) oder RE1 bis Frankfurt (Oder), dann RB11 bis Eisenhüttenstadt und Bus 401
Abreise: RB36 ab Müllrose nach Frankfurt (Oder) + RE1 Richtung Berlin 

Highlights im Schlaubetal:

Persönliche Waldbühne: Durch eines der schönsten Bachtäler Brandenburgs wandern. Darsteller: Man selbst und die sich wandelnde Schlaube. In den weiteren Rollen: schillernde Seen, dichte Zauberwälder, dunkle Sümpfe, seltene Tier- und Pflanzenarten und verträumte, alte Mühlen
Schlaubetalwanderweg: Anspruchsvolle Trekking-Tagestour über die gesamte Länge. Kürzere Tagesetappen und andere Optionen der Wanderregion sind auch möglich. Die Ausflugslinie A400 bietet Zu- und Ausstiege und ist auf den Bahnfahrplan abgestimmt. Alternativ auf Naturcampingplätzen, in Hotels und Pensionen bzw. in der Jugendherberge übernachten
Baden: An Treppel-, Schervenz- und Müllroser See
Fokussiert: Schutzhütten, Pausenstationen und Fotospots zur Natur- und Vogelbeobachtun

Einkehrtipps:

Restaurant Kaisermühle
Gaststätte "Kupferhammer"
Gaststätte "Ragower Mühle"
Restaurant im Haus Katharinensee
Gaststätte "Forsthaus Siehdichum"
Schlaubetal Camping Schervenzsee

Karten / Literatur:

Naturparadies Schlaubetal, 1:50.000, ISBN 978-3-89920-347-9, 2,95 Euro
Wanderführer "Wanderparadies Schlaubetal", ISBN 978-3-941085-78-7, 9,95 Euro
Broschüre "Entdeckertouren"

Kontaktdaten

Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und der regionalen Tourismuspartner. Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen ins Land Brandenburg erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de.

Wir beraten Dich gern, persönlich oder telefonisch während unserer Öffnungszeiten – per Mail rund um die Uhr.

Tourismus-Marketing Schlaubetal e.V.
c/o Rathaus Müllrose
Markt 5, D-15299 Müllrose

Montag–Sonntag 10–18 Uhr
+49 (0)33606 7729-0
post@DasSchlaubetal.de

Folge @DasSchlaubetal